Domina MissLadyTina - Bizarre Erotik BDSM NS und KV in München

Start   Geplanter Verlauf   News   MissLadyTina   Persönliches   Ausstatt./Vorlieben   Termine

Picture 0Picture 1Picture 2Picture 3Picture 4Picture 5
Domina, Dominastudio, Bizarrlady, Bizarrärztin
MissLadyTina - Bizarre Erotik BDSM NS und KV
 

Jetzt ist es soweit: um die anrollende dritte Welle zu brechen und das Virus in seine Schranken zu weisen wird ein superlativer Verteidigungswall errichtet bestehend aus kostenfreien Bürgertests, Impfungen für jeden mit einem halben dutzend Vakzinen ohne Priorisierung, Einschränkungen der persönlichen Entfaltung, Ausgangssperren und einiges mehr. Tut das Not? Meines Erachtens ja. Ich sehe auch keine andere wirklich zielführende Lösung. Zumindest nicht im Großen. Im Kleinen kann ich nach wie vor nicht erkennen, wieso ich nicht arbeiten dürfen sollte? Ich bin geimpft und meine Gäste auch, oder sie bringen einen Negativtest mit. Wo bitte soll man sich da noch anstecken? Da wundert es nicht, wenn man vom Gesetzgeber schikaniert und diskriminiert fühlt und sein Handeln als reine Willkür empfindet. So, genug gewehklagt. Eigentlich sollte ich den Mund halten. Ich bin gesund, mir geht es gut - man muss auch mal zufrieden sein. 

 

Aktuell gehe ich davon aus, dass ich mit Beginn der 2ten Jahreshälfte meine Arbeit wieder werde aufnehmen dürfen. Dabei plane ich, an 3 bis 4 Tagen pro Woche 2 bis 3 Gäste täglich zu empfangen, sofern das physisch und psychisch möglich ist und entsprechende Nachfrage besteht. Jedenfalls freue ich mich schon sehr, meine "Arbeit" wieder aufnehmen zu dürfen. Auch wenn es viele nicht glauben wollen, aber ich mache meine Arbeit gerne. Nicht nur weil sie mich ernährt, sondern weil ich mich dabei frei entfalten kann. Also - liebe Freunde der Bizarren Erotik, werft ein Auge auf meine HP und meinen Kalender, damit ihr euch rechtzeitig einen Termin reserviert. In den ersten Wochen kann ich leider keine 30 Min Termine anbieten, Stunde oder länger ist aus organisatorischen Gründen bedingend. Aber das versteht sicher jeder. Acht Wochen müssen wir uns vll noch gedulden, um dann mit Elan und frischer Energie der Arbeit aus dem Weg zu gehen. Ich jedenfalls bin der festen Überzeugung : Alles wird gut! 

 

Herrschaftliche Grüße 

 

Miss Lady Tina 

 

 

 

 

Lieber Freund der Bizarren Erotik,

 

so zieht die Zeit ins Land. Hatten wir vor einigen Wochen noch gehofft, ab Ostern so langsam wieder Normalität einziehen lassen zu können, zeichnet sich jetzt immer deutlicher ab, dass wir nicht nur keine Erleichterungen erwarten dürfen, sondern eher vor einem weiteren harten LockDown stehen, der sicher einige Wochen dauern wird. Aber um das grassierende Virus und seine Mutanten nachhaltig in seine Schranken zu weisen sehe auch ich keine anderen Handlungsmöglich-keiten. Fassen wir also einfach mal Pfingsten ins Auge. 

 

Bis dahin gilt es, dem Virus aus dem Weg zu gehen und gesund zu bleiben. Alles weitere findet sich dann von selbst. 

 

 

Nicht arbeiten zu können und zu dürfen fällt mir schwer. Ich mag meine Arbeit. Sie macht mir Spass und das nicht nur, weil sie meinen Lebensunterhalt sichert. Mir fehlt der persönliche Kontakt zu meinen Gästen, der verbale Austausch sowie die emotionalen und bizarren Kontakte. Sei es, wie es sei! Wir können nur abwarten und Tee trinken. Wenn es neue Erkenntnisse gibt werde ich das hier publizieren. Bis dahin eine Gute Zeit und nicht den Mut verlieren!  

 

 

Herzlichst Eure

 

Miss Lady Tina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieber Freund der Bizarren Erotik,

 

 

 

seit Anfang August 2020 sind wieder Termine täglich in der Zeit von 12.00 bis 20.00 Uhr in meinem Studio im Münchner Osten (Moosfeld) möglich. Wie bisher arbeite ich aber nur auf fest vereinbarte Termine, die du möglichst 1 bis 2 Tage im voraus mit mir vereinbaren solltest. Das gilt vor allem, wenn spezielle Wünsche erfüllt werden sollen, die eine bestimmte Vorbereitungszeit erfordern. Grundsätzlich sind aber auch intraday (am gleichen Tag) Termine möglich. Wer in seiner Tagesgestaltung sehr flexibel agieren kann, hat durchaus Chancen, noch einen Besuchstermin zu bekommen. Verständlicherweise bin ich nur im Studio, wenn ich Termine vereinbart habe. Laufkundschaft kann ich aus organisatorischen Gründen leider nicht wahrnehmen, denn ich bin entweder gar nicht im Studio, oder aber in einer Session. In beiden Fällen kann ich nicht die Türe öffnen. Spontan vorbei zu schauen für ein "Schwätzchen" scheidet deshalb aus. 

 

 

 

 

Natürlich finden bei mir die geforderten Hygienemassnahmen (Corona) besondere Anwendung. Zu keiner Zeit triffst du bei mir auf dritte Personen. Weder Putzkräfte, noch Arbeitskräfte noch andere Gäste. Niemand! 

Wenn du bei mir eintriffst meldest du dich kurz über dein Handy bei mir an. Schon öffnet sich Sesam (die Eingangstüre) für dich, ohne das du diese händisch berühren musst. Auch vor meinem Studio stehen die Türen bereits für deinen Empfang offen. In der "Schleuse" findest du Desinfektionslösung (z.B. für die Hände), Handschuhe, Atemschutz. Von der "Schleuse" trittst du unmittelbar ins Badezimmer, dass ich für dich vorbereitet habe (Handtücher, Seife, Zahnbürste etc.) . Von dort hole ich dich nach dem Duschen ab und geleite dich in dein Reich der Bizarren Träume. Nach der Session bringe ich dich wieder ins Bad und du kannst erneut duschen und dich erfrischen. Alles, was du dort benutzt, was für den einmaligen Gebrauch gedacht ist, entsorgst du bitte in den bereitstehenden Mülleimer. Handtücher in die Tonne "Kontaminiert" und Ausrüstung (z.B. Latex, KG, Gürtel, Leder etc.) in die Kiste "toxic" . Wenn du dich angekleidet hast benutze zu deiner Sicherheit erneut die bereitstehende Desinfektionslösung. Dafür, dass wir uns leider nicht mit einem "High Five" verabschieden, bitte ich um Verständnis .

 

 

 

 

Ich befürchte, dass wir uns noch eine sehr lange Zeit mit Corona auseinandersetzen werden. Deshalb ist es sicher zielführend, wenn man die daraus resultierenden Erfordernisse nicht als Ausnahme, sondern als Regel betrachtet. Was man regelmäßig macht wird zur Gewohnheit und verliert so seinen Schrecken. Versprochen!

 

 

 

Herrschaftliche Grüße 

 

 

 

Miss Lady Tina 

 

 

 

 

Lieber Freund der Bizarren Erotik, des Fetischismus sowie des BDSM, 

 

die Tatsache, dass du diese Zeilen liest, zeigt dein grundsätzliches Interesse an diesen - zugegeben - sehr speziellen Formen der Erotik. Sie sind übrigens viel verbreiteter als du vielleicht vermuten würdest. Besonders in Deutschland ist man heute Aufgeklärter als noch vor 15 oder 20 Jahren. Lack, Leder, Latex (kurz LLL) findet zunehmend mehr Freunde und ist schon lange kein abstruser Randbereich mehr. Gleiches gilt für die zahllosen Fetische, die viele nicht mehr unterdrücken, sondern offen kommunizieren und leben wollen. Die Jugend (> 20 ) geht dabei erheblich unbeschwerter mit diesen besonderen Ausprägungen der Erotik um. Die "Silberrücken" (M , > 50 ) tun sich da etwas Schwerer. Wahrscheinlich glauben sie, gegen bestehende Konventionen zu verstossen.

 

Und wenn schon! Nichts ist so beständig wie die Änderung! Eines ist nach meiner langjährigen Erfahrung  sicher: Du wirst es nicht bereuen, dich deinem inneren "Zwang" hinzugeben, aber ganz sicher, wenn du es nicht tust!  Fetischismus z.B. ist weder eine Krankheit noch anerzogen oder erlernt, sondern schon bei deiner Geburt in deiner DNA verankert. Ob du dieser Natur nachgibst oder sie zeitlebens unterdrückst obliegt deiner Ratio. Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Doch diesen mußt du nicht nur planen, sondern auch tun. Nicht morgen - Jetzt! 

 

Herrschaftliche Grüße 

 

Miss Lady Tina

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde der gehobenen Bizarren Erotik,

 

egal ob DWT/ TV, Masochist, Sklave oder einfach "nur" Fetischist:  was die Umsetzung von "Bizarren Fantasien"  in die Tat betrifft behaupte ich: ihr seid bei mir nicht nur in guten, sondern auch in den richtigen Händen!

 

Wer noch neu und unerfahren ist in diesem speziellen Segment der Erotik sei ausdrücklich aufgefordert, jetzt den ersten Schritt zu tun und mich zu kontaktieren. Das geht per mail, sms(whatsapp) oder Anruf . Ich kann dir versichern, du wirst es nicht nur nicht bereuen, sondern dein Leben mit neuer Energie und Perspektiven versorgen. Für Bizarre Erotik ist man niemals zu alt, aber oft noch zu jung. Denn Bizarre Erotik explodiert im Kopf - unendlich und zeitlos!

 

Bizarre Erotik ist so intensiv und raumfüllend, dass du noch einige Tage später von dem bei mir Erlebten zehren wirst. Vielleicht wirst du nachts davon träumen und schon bald deine weiteren Schritte planen. Eine eingeschlafene oder eingefrorene Erotik kann zu neuem Leben erweckt werden oder diese ergänzen.

 

Herrschaftliche Grüße

 

Miss Lady Tina

 

 

Zur Terminvereinbarung:

 

Um einen Termin zu vereinbaren kannst du mich auf dem Handy unter 01 76 - 990 660 50 anrufen. Gerne empfange ich aber auch eine email oder eine sms mit deiner Terminanfrage. Ich werde mich dann kurzfristig melden und den angefragten Termin bestätigen oder eine Alternative anbieten.

 

 

Aktiv oder Passiv ?

 

Auch der eigentlich dominante Mann ist bei mir absolut richtig, sofern er seinen Horizont hinsichtlich seiner erotischen Erfahrungen deutlich erweitern will. Aus Jugendschutzgründen kann ich hier leider nicht detaillierter auf meine Praktiken eingehen. Ich verspreche dir aber, dass du nach deinem ersten Besuch auf jeden Fall mehr willst. So viel sei aber verraten: du wirst nicht erniedrigt, du mußt nicht durch die Gegend krabbeln oder gar bellen wie ein Hund. Aber: du bist passiv und ich leite das Geschehen!

 

 

Schnupper- oder Einführungs-Session ?

 

Natürlich biete ich auch Einführungs-Sessions an, in denen ich dir einen ersten Einblick in die weite und erotische Welt des BDSM gewähre. Ich bin mir geradezu sicher, dass ich auch dich für diese bunte Welt werde begeistern können. Eine halbe oder ganze Stunde reichen am Anfang völlig aus. Mache dir keine Gedanken, wenn du direkt aus dem Büro oder von der Arbeit zu mir kommst. Natürlich kannst du dich bei mir vorher und nachher duschen.  

 

 

Erreichbarkeit und Ablauf vor Ort!

 

Mein Studio liegt in einer seriösen Gegend im Münchner Osten nähe der Messe Riem nur wenige hundert Meter entfernt von der Ausfahrt "Am Moosfeld" der A 94 München - Passau. Parkmöglichkeiten stehen tags wie nachts zahlreich zur Verfügung. Die Buslinie 194 hält direkt vor meinem Haus, wenn du lieber mit dem ÖPNV kommen willst. Bis zur U-Bahn sind es ca. 8 Minuten zu Fuß.

 

Da ich meine Termine nicht überlappend vergebe, besteht bei mir nicht die Gefahr, dass du auf andere Gäste triffst. In der mit mir vereinbarten Zeit gehört meine volle Aufmerksamkeit nur dir. Das bedingt natürlich, dass wir uns an die ausgemachten Zeiten halten. Gibt es damit ein Problem, bitte immer Kontakt aufnehmen. Nur dem Sprechenden kann geholfen werden!

 

Bevor wir loslegen führen wir natürlich ein Einführungsgespräch. Dabei kannst du äußern, was du gerne mal erleben möchtest, aber auch, viel wichtiger, was du auf keinen Fall erleben möchtest. Das nennen wir die Dont´s . Auf meiner HP findest du unter dem Menü "Kontaktdaten" zudem einen Neigungsbogen zum ausfüllen und ausdrucken oder zum Versenden als mail. Also egal, ob Dom oder Sub, ob Masochist oder TV, oder nur bizarr-erotisch interessiert, du bist bei mir auf jeden Fall richtig.  

 

 

Herrschaftliche Grüße

 

Miss Lady Tina 

 

 

 


Kontakt   Tribut   Links   Portraitsiegel   Anfahrt   Memberbereich 1
Jusprog
Impressum